... nicht alle Wege führen zum Erfolg, aber viele, sofern man die richtigen Werkzeuge benutzt.

Professionelle Tools für effiziente Entwicklung & Verwaltung

WordPress Content-Management-System (CMS)

WordPress ist ein freies Content-Management-System, welches ursprünglich zum Aufbau und zur Pflege eines Weblogs entwickelt wurde, da es jeden Beitrag einer oder mehreren frei erstellbaren Kategorien zuweisen kann und dazu automatisch die entsprechenden Navigationselemente erzeugt. Weiter bietet das System Leserkommentare mit der Möglichkeit, diese vor der Veröffentlichung erst zu prüfen, eine Verwaltung der Benutzerrollen und -rechte und die Möglichkeit externer Plug-ins, womit WordPress in Richtung eines vollwertigen CMS ausgebaut werden kann. WordPress basiert auf der Skriptsprache PHP (empfohlen wird PHP 7 oder höher) und benötigt eine MySQL- oder MariaDB-Datenbank. Es ist eine freie Software, die unter der GNU General Public License (GPLv2) lizenziert wurde. Das System legt besonderen Wert auf Webstandards, Eleganz, Benutzerfreundlichkeit und leichte Anpassbarkeit. WordPress entstand auf Basis der Software b2. Die aktuelle WordPress-Version 4.9.8 erschien am 2. August 2018.

Textquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/WordPress

Deutsche WordPress Webseite: https://de.wordpress.org/

Was ist Joomla?

Es ist in PHP 5 geschrieben und verwendet MySQL als Datenbank. Es gehört es zu den bekanntesten und meist verwendeten CMS-Systemen. Joomla dient in erster Linie der Erstellung von Webseiten mit veränderlichen, d. h. dynamischen Inhalten, die von mehreren Personen ohne vertiefte Kenntnisse über Webseitenerstellung editiert werden können. Dabei wird innerhalb von Joomla zwischen drei Ebenen streng unterschieden: der funktionellen Struktur, den eigentlichen Seiteninhalten und dem Layout. Die Einrichtung der funktionellen Struktur, häufig mit dem englischen Begriff “Management” bezeichnet, ist aufwendig und setzt profunde Kenntnisse voraus. Sie liegt daher häufig in den Händen einer entsprechend ausgebildeten Einzelperson, die als Administrator bezeichnet wird. Dieser muss Joomla auf einem Webserver installieren, üblicherweise einem Apache-Webserver, außerdem wird ein MySQL-Datenbank-Server benötigt. In der Regel wird dazu ein fertiges Paket wie xAMPP heruntergeladen und auf einem lokalen Computer ein virtueller Webserver installiert. Anschließend kann das gewünschte Joomla-Paket heruntergeladen und offline lauffähig gemacht werden. Erst die fertig eingerichtete Webseite wird anschließend auf einen Webserver hochgeladen.

Textquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Joomla

Deutsche Joomla Webseite: https://www.joomla.de

Adobe Photoshop

Adobe Photoshop ist eine Software für Bildbearbeitung und Design, vorrangig für Pixelgrafiken, der Adobe Systems und ein Teil der Adobe Creative Cloud – einer Sammlung der gesamten Adobe-Software. Adobe-Programme sind für Windows sowie Mac verfügbar und über ein Abonnement erhältlich. Photoshop wird ständig weiterentwickelt und regelmäßig um neue Funktionen erweitert. Mit dem Bildbearbeitungsprogramm lassen sich Fotos, Illustrationen und 3D-Grafiken erstellen und optimieren. Auch im Webdesign ist Photoshop zur Erstellung von Websites und Apps etabliert. Videos bearbeiten, Fotos in digitale Gemälde wandeln und vieles mehr – Photoshop ist ein Tool für Designer, Fotografen und Künstler zur Erstellung von Bannern, Websites, Logos oder Icons.

Textquell: https://t3n.de/tag/photoshop/

Adobe Photoshop German: https://www.adobe.com/de/products/photoshop.html

Google Ads

Ich präsentiere Ihr Unternehmen auf Google

Google Ads für kleine Unternehmen
Vor fast 18 Jahren bot Google erstmals Werbeplätze in seiner Suchmaschine an – “seitdem hat sich viel getan”: Neue Werbeformate sind entstanden, die Menschen schauen auf kleine Smartphone-Displays und nicht mehr in große Röhrenmonitor. Heute betreibt Google das weltweit größte Werbenetzwerk. Mit am bekanntesten ist das Produkt “Google AdWords”, das nun durch “Google Ads” ersetzt wird. Der neue Name soll das komplette Spektrum besser wiedergeben, schließlich bietet Google längst nicht mehr nur Text-Anzeigen an.
Google Ads Anzeigen kosten Geld, umso wichtiger ist es sie richtig und gezielt einzusetzen.

Mehr über Google Ads:  https://support.google.com/google-ads/topic/3119115?hl=de&ref_topic=3119071,3181080,3126923,

Avada :

Avada WordPress Theme

Ich benutze unter Anderem, hauptsächlich das Avada Theme für meine WordPress Designs. Mit über 110000 Sales zeigt sich, dass das WordPress Avada Theme eines der meist verkauften Themes auf Theme Forest ist. Die möglichen Einstellungen des Themes sind enorm. Das Avada-Theme eignet sich dank seiner Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen. Die möglichen Features und Optionen sind immens.

Siehe Avada Theme: https://avada.theme-fusion.com/

“ENFOLD”, mein sekundäres WordPress Theme

Warum ich immer wieder auf dieses geniale Theme setze?

Der Erfolg dieses Themes basiert nicht nur auf der sauberen Programmierung, den modernen Funktionen und dem sehr guten Support, sondern vor allem auf der Wandlungsfähigkeit dieses Webdesigns. Enfold ist mit aktuell fast 100.000 Verkäufen eines der erfolgreichsten Webdesign Templates weltweit. Stellt sich die Frage: Sehen die einzelnen Websites auf Basis von Enfold dadurch nicht zu ähnlich aus? Die Antwort heißt: Nein! Jede einzelne mit dem WordPress Theme Enfold erstellte Seite ist ein absolutes Unikat. Denn das Enfold Theme ist als sogenanntes Multipurpose WordPress Theme eine absolut flexible Allzweckwaffe, die sich für die unterschiedlichsten Websites einsetzen lässt.

Enfold Demo 1:  https://kriesi.at/themes/enfold-2017/

Enfold Demo 2:  https://kriesi.at/themedemo/?theme=enfold

Mit dem richtigen Werkzeug zum Erfolg

“Gutes Werkzeug kauft man nur einmal!”